Sous vide

Slow Cooker vs. Sous-Vide-Gerät

Sous vide garen

Für echte Kochbegeisterte gibt es immer wieder neue Techniken zu entdecken. Das Konzept eines Slow Cookers , eines Geräts, das darauf abzielt, Produkte langsam zu garen, ist derzeit in aller Munde. In diesem Blog stelle ich die Sous-Vide-Kochtechnik und den Slow Cooker, zwei progressive Slow-Cooking-Techniken, gegenüber, damit Sie ein klares Bild der Vor- und Nachteile beider Kochtechniken erhalten.

Wie funktioniert ein Slow Cooker?

Slow Cooker Ein Slow Cooker, vielen von Ihnen Crockpot genannt, ist eine Maschine, die die Möglichkeit bietet, Gerichte langsam bei niedriger Temperatur zu garen. Möglich wird dies durch das elektrische Heizelement, das den Innentopf des Slow Cookers erhitzt. Wenn Sie einen Slow Cooker verwenden möchten, sollten Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Finden Sie ein Rezept für „Slow Cooking“.
  2. Bereiten Sie die Zutaten vor.
  3. Etwas Flüssigkeit (je nach Rezept) in den Slow Cooker geben.
  4. Geben Sie die Zutaten in den Slow Cooker.
  5. Stellen Sie den Slow Cooker für ... Stunden (je nach Rezept) auf die gewünschte Einstellung ein.

Wie funktioniert ein Sous-Vide-Gerät?

Anova Präzisionskocher Bluetooth

Ein Sous-Vide-Gerät unterscheidet sich geringfügig vom Slow Cooker. Bei der Sous-Vide-Zubereitung werden die Speisen nicht in einer Pfanne oder einem Ofen gegart, sondern im erhitzten Wasser, in dem die Speisen vakuumverpackt sind. Das Sous-Vide-Gerät kann an einen Sous-Vide-Behälter oder eine Sous-Vide-Pfanne angeschlossen werden, die x Liter Wasser enthält.

Anschließend stellen Sie am Sous-Vide-Gerät die gewünschte Zeit und Temperatur für das Produkt ein. Sobald die Kerntemperatur erreicht ist, meldet Ihnen der Sous-Vide-Garer, dass das Essen gegart werden kann. Bevor das passiert, muss es mariniert und luftdicht verpackt werden.

Wie Sie Lebensmittel für die Sous-Vide-Zubereitung verpacken, können Sie hier nachlesen. Wenn sich die Lebensmittel im Sous-Vide-Behälter befinden, starten Sie den Timer und das Wasser zirkuliert bei konstanter Kerntemperatur des Produkts durch den Behälter. Der Sous-Vide-Garer stoppt automatisch, nachdem der Timer abgelaufen ist. So verwenden Sie einen Sous-Vide-Garer:

  1. Finden Sie ein Sous-Vide-Rezept .
  2. Bereiten Sie die Zutaten vor.
  3. Verpacken Sie die Lebensmittel luftlos.
  4. Füllen Sie den Sous-Vide-Behälter mit Wasser (vorzugsweise warmes Wasser).
  5. Stellen Sie die gewünschte Temperatur und Zeit ein.
  6. Geben Sie die Lebensmittel in den Behälter (Zeit hängt vom Produkt ab).
  7. Bei Bedarf weiterverarbeiten (Grillen, Braten).

Vorteile eines Slow Cookers:

  • Gesund
    Ein Slow Cooker gart Speisen bei niedriger Temperatur, sodass die Speisen nicht in Stücke zerfallen. Dadurch bleiben viele Nährstoffe der Nahrung erhalten. Zudem wird für die Zubereitung im Slow Cooker wenig bis gar kein Fett benötigt, da ein wenig Flüssigkeit zusammen mit dem Saft der Speisen ausreicht.
  • Sicher
    Natürlich bleibt es bei der Ausrüstung, aber die Verwendung eines Slow Cookers ist im Vergleich zum Kochen auf offenem Feuer relativ sicher. Es kann kein Feuer in der Pfanne entstehen und eine ständige Überwachung ist nicht erforderlich. Natürlich besteht immer die Möglichkeit, dass ein Anschlag kaputtgeht oder ein anderer elektronischer Defekt auftritt.
  • Dauerhaft
    Der Slow Cooker sorgt für eine konstante Temperatur, die durch den Deckel auf der Pfanne aufrechterhalten wird. Die geschlossene Umgebung verhindert Wärmeverluste.
  • Zugänglich
    Es ist eine sehr einfache Möglichkeit, Ihre Gerichte zu Hause aufzupeppen. Eigentlich kann es jeder Hobbykoch nutzen und die Ergebnisse sind oft gut.
  • Reinigung
    Je nach Modell ist ein Slow Cooker leicht zu reinigen. Einige Innentöpfe sind beispielsweise herausnehmbar und können in die Spülmaschine gegeben werden.

Nachteile des Slow Cookers:

  • Inhalt
    Es gibt verschiedene Größen von Slow Cookern. Wenn Sie jedoch unterschiedliche Größen wünschen, müssen Sie mehrere Kocher kaufen.
  • Backen
    Das Backen in einem Slow Cooker ist nicht möglich. Abhilfe schafft das vorherige oder nachträgliche Anbraten des Fleisches. Dies bedeutet jedoch eine zusätzliche Aktion.
  • Feuchtigkeit
    Bei der Zubereitung in einem Slow Cooker wird Feuchtigkeit zugeführt und es werden viele Säfte aus dem Fleisch und Gemüse freigesetzt, was dazu führen kann, dass manche Lebensmittel weich oder matschig werden.
  • Vorbereitungszeit
    Es gibt keine Rezepte, die sich schnell in einem Slow Cooker zubereiten lassen.

Vorteile von Sous Vide:

  • Ständig
    Das Sous-Vide-Gerät lässt sich gradgenau einstellen und sorgt so dafür, dass das Produkt immer gleichmäßig bei der gewünschten Temperatur gart. Dank des Timers am Gerät gart das Essen nie länger als es sollte.
  • Quantität und Qualität
    Da beim Sous-Vide-Garer das Wasser im Behälter oder in der Pfanne bei konstanter Temperatur zirkuliert, ist es möglich, große Mengen gleichzeitig mit stets perfekten Ergebnissen zu garen. Bei der Zubereitung großer Mengen empfehlen wir den größeren Sous-Vide-Behälter .
  • Flexibilität
    Im Gegensatz zu einem Slow Cooker ist ein Sous-Vide-Gerät mobil. Dies liegt daran, dass das Heizelement nicht wie beim Slow Cooker in eine Pfanne integriert ist. Es ist einfach, den Sous-Vide-Garer zu einem Freund mitzunehmen und ihn an einer Pfanne oder einem Behälter anzubringen. Darüber hinaus bietet er die Möglichkeit, für eine kleine Mahlzeit einen kleineren Behälter oder eine Pfanne und für eine größere Mahlzeit einen mit einem größeren Inhalt zu verwenden Mahlzeiten. So sparen Sie Wasser. Ich empfehle die Verwendung eines unserer Sous-Vide-Behälter, da diese über einen Deckel und eine passende Aussparung für das Gerät verfügen und so einen minimalen Wärmeverlust gewährleisten.
  • Vakuum
    Da die Lebensmittel luftdicht verpackt sind, bleiben alle Vitamine und Nährstoffe erhalten. Die Vakuumverpackung gewährleistet zudem eine bis zu 5-mal längere Haltbarkeit der Produkte. Zwei Fliegen mit einer Klappe!
  • Textur
    Alle Lebensmittel behalten ihre natürliche Konsistenz. Dadurch wird Fleisch bei der Sous-Vide-Zubereitung schön zart, Fisch bleibt saftig und Gemüse schön kross.
  • Einfachheit
    Es ist einfach zu bedienen und liefert qualitativ hochwertige Ergebnisse. Mit den Rezepten und Blogs auf unserer Website können Sie sofort loslegen.

Nachteile von Sous Vide:

  • Vorbereitungszeit
    Je nach Produkt kann die Zubereitungszeit lang sein. Auf diese Weise können Spareribs bis zu 24 Stunden garen. Andere Produkte, wie zum Beispiel Lachs , müssen nur 15 Minuten garen.
  • Backen
    Ebenso wie bei einem Slow Cooker ist das Backen mit einem Sous-Vide-Gerät nicht möglich. Unsere Rezepte empfehlen außerdem, die Lebensmittel erneut zu verarbeiten, um eine schöne knusprige Kruste zu erhalten.

Ähnlichkeiten zwischen Sous Vide und Slow Cooker

  • Beides sind Slow-Cooking-Techniken, langsames Garen führt zu tollen Ergebnissen und diese Methoden sind beide richtungsweisend.
  • Bei der Verwendung des Slow Cookers und des Sous-Vide-Geräts bleiben die Nährstoffe und Vitamine der Produkte erhalten. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie sich schmackhafter und gesünder ernähren.
  • Backen ist eine Funktionalität, die beiden Techniken fehlt. Hierfür müssen Sie ein anderes Küchenwerkzeug verwenden.
  • Diese Techniken sind wirklich für jeden geeignet. Sie sind sehr benutzerfreundlich, sicher und erfordern nach der Inbetriebnahme kaum oder gar keine Aufmerksamkeit.

Unterschiede zwischen Sous Vide und Slow Cooker

  • Die Vakuumverpackung ist der größte Unterschied zwischen den beiden Slow-Cooking-Methoden und zugleich der große Vorteil von Sous Vide im Vergleich zu einem Slow Cooker. Alle Aromen und Säfte des Produkts bleiben im Beutel verpackt, während dies beim Slow Cooker weniger der Fall ist. Auch die Verlängerung der Haltbarkeit des Produkts ist ein großer Vorteil. Dies ist vor allem dann von Vorteil, wenn Sie große Mengen zubereiten, da Sie eine große Portion einfrieren können und erst am Tag der Verwendung die Nacharbeit erledigen müssen.
  • Ein Sous-Vide-Gerät ist flexibler einsetzbar, da es einfach an jeder Pfanne befestigt werden kann, sofern diese die richtige Tiefe hat.
  • Der Sous-Vide-Garer bereitet das Essen gradgenau zu, während bei einem Slow Cooker oft die hohe und die niedrige Einstellung optional angeboten werden. Das bedeutet, dass ein Sous-Vide-Gerät immer konstant bei der Kerntemperatur gart und nie zu lange kocht. Bei einem Slow Cooker kann es sein, dass ein Produkt nicht lange genug gart, weil die Temperatur nicht eingestellt werden kann (je nach Modell).

Kostenvergleich

Wenn Sie sich für den Kauf eines Sous-Vide-Geräts oder eines Slow Cookers entscheiden, ist es hilfreich, die Preisspanne beider Produkte zu kennen. Von beiden Geräten gibt es unterschiedliche Modelle mit mehr/weniger Funktionen und daher auch mit unterschiedlichen Preisen. Aus diesem Grund habe ich ein vergleichbares Modell sowohl des Sous-Vide-Garers als auch des Slow Cookers hervorgehoben. Das bedeutet, dass beide Geräte über einen einstellbaren Timer und eine einstellbare Temperatur verfügen.

Sous-Vide-Gerät

Preis

Spezifikationen

Vermögenswerte 1300 Watt
Kapazität 20 Liter
Temperatur 0 – 95 °C
Timer 0 – 60 Stunden
Marke Wartmann
Typ WM-1507-SV
Gewicht 1,1 Kilogramm
Abmessungen (lbh) 41 x 10 x 5,7 cm

Verbrauch

Viele Leute werden sagen: „10 Stunden Kochen, verbraucht das nicht viel Strom?“ Zur Verdeutlichung vergleiche ich den Energieverbrauch für 10 Stunden Sous-Vide-Garen mit dem für 10 Stunden Garen in einem Ofen, basierend auf der durchschnittlichen Wattleistung eines Ofens von 2000 Watt.

Die Berechnung erfolgt wie folgt: (Leistung in Watt * Anzahl Verbrauchsstunden)/1000 = Verbrauch in kWh à Verbrauch in kWh * Durchschnittspreis pro kWh

Ofen : (2000 W * 10 Stunden)/1000 = 20 kWh bis 20 kWh * 0,22 € = 4,40 €

Sous-Vide-Gerät : (1300 W * 10 Stunden)/1000 = 13 kWh bis 13 kWh * 0,22 € = 2,86 €

Slow Cooker

Preis

  • Crockpot Slow Cooker der nächsten Generation – 119 € | 149 €

Spezifikationen

Vermögenswerte 250 Watt
Kapazität 5,7 Liter
Temperatur 0 – 95 °C
Timer 0 - 20 Stunden
Marke Schmortopf
Gewicht 7,4 Kilogramm
Abmessungen (bhd) 39 x 30 x 28 cm


Verbrauch

Für den Verbrauch des Slow Cookers verwende ich die gleiche Berechnung wie beim Sous-Vide-Garer.
Ofen: (2000 W * 10 Stunden)/1000 = 20 kWh bis 20 kWh * 0,22 € = 4,40 €
Slow Cooker: (250 W * 10 Stunden)/1000 = 2,5 kWh bis 2,5 kWh * 0,22 € = 0,55 €

Vorbereiten


Sous-Vide-Zubereitung von Pulled Chicken

Pulled Chicken Sous Vide

Zutaten

  • 800gr Huhn
  • Ein halber Kopf Eisbergsalat
  • 2 Tomaten
  • 2 EL Worcestershire-Sauce
  • 1 EL Senf
  • 2 EL Essig
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 Avocado
  • 4 Ciabatta
  • 2 EL brauner Puderzucker
  • 1 Zwiebel
  • 100 ml Wasser
  • Tikka Masala

Anweisungen

  1. Bereiten Sie die mit Wasser gefüllte Pfanne oder den Sous-Vide-Behälter vor, stellen Sie den Sous-Vide-Garer auf 64 °C und erhitzen Sie das Wasser.
  2. Marinieren Sie das Hähnchen mit dem Tikka Masala und geben Sie nach Belieben Salz und Pfeffer hinzu. Legen Sie das Hähnchen mit einem Stück Butter in den Sous-Vide-Beutel. Stellen Sie den Timer auf mindestens 1 Stunde ein.
  3. Das Gehackte mit Wasser, Essig, Zitronensaft, Senf, Pfeffer, Salz und braunem Zucker in einen Topf geben und 20 Minuten kochen lassen. Anschließend Ketchup, Worcestershire-Sauce und geräuchertes Paprikapulver hinzufügen. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und lassen Sie sie abkühlen.
  4. Wenn der Timer abläuft, nehmen Sie das Hähnchen aus dem Sous-Vide-Beutel und ziehen Sie es mit zwei Gabeln auseinander. Anschließend die zerrissenen Hähnchenstreifen mit der abgekühlten Barbecuesauce vermischen.
  5. Schneiden Sie die gebackenen Ciabattas auf, um das Sandwich zuzubereiten. Belegen Sie die Sandwiches mit dünn geschnittenen Tomaten, Avocado und Salat.
    Tipp: Verbrennen Sie die Avocado mit einem Küchenbrenner, um einen leicht verbrannten Geschmack zu erzielen.
  6. Berühren!

Zubereitung von Pulled Chicken im Slow Cooker

Geschnetzeltes Slow-Cooker-Hähnchen mit BBQ-Sauce 4of4

Zutaten

  • 2 Hähnchenfilets
  • 1½ Tasse Tomatenketchup, am besten mit möglichst wenig Zucker
  • 1 EL Sojasauce
  • 3 EL brauner Zucker
  • 1 EL Worcestershire-Sauce
  • 1 EL Apfelessig
  • Gemahlener roter Pfeffer
  • ½ TL Knoblauchpulver

Anweisungen

  1. Alle Zutaten für die Sauce vermischen und in den Slow Cooker geben. Das Hähnchen dazugeben und gut in die Soße eintauchen.
  2. Stellen Sie den Slow Cooker auf die höchste Stufe und stellen Sie den Timer auf 3–4 Stunden.
  3. Nachdem der Timer abgelaufen ist, nehmen Sie das Hähnchen aus dem Herd, nehmen Sie zwei Gabeln und ziehen Sie das Hähnchen auseinander.
  4. Legen Sie die zerrissenen Hähnchenstücke zurück in den Herd und vermischen Sie sie mit der Barbecue-Sauce, bis alle Hähnchenstücke bedeckt sind.
  5. Sie können das Hähnchen im Warmhaltemodus im Herd lassen, während Sie die Sandwiches schneiden und einen Salat zubereiten.
  6. Servieren Sie das Pulled Chicken auf einem Sandwich mit einem frischen Salat als Beilage.

Abschluss

Slow Cooking bietet unzählige Möglichkeiten, sowohl im Slow Cooker als auch mit einem Sous-Vide-Gerät. Beide Kochtechniken haben Vor- und Nachteile, wie Sie oben gelesen haben. Es gibt ein paar Punkte, die hervorstechen:

  • Die Flexibilität, die der Sous-Vide-Garer im Vergleich zu einem Slow Cooker bietet.
  • Vakuumverpackung, die die Haltbarkeit verlängert und den Geschmack und die Nährstoffe garantiert.
  • Der Inhalt eines Sous-Vide-Behälters beträgt 20 l im Vergleich zu 5,7 l des Slow Cookers
  • Der Kostenunterschied im Energieverbrauch des Slow Cookers im Vergleich zum Sous-Vide-Gerät.
  • Die Möglichkeit, Gerichte schnell Sous Vide zuzubereiten.

Ein Punkt, der mit dem Sous-Vide-Gerät einhergeht, ist, dass es variable Kosten in Form von Sous-Vide-Beuteln oder Vakuumbeuteln mit sich bringt. Andererseits haben diese auch einen Mehrwert, denn sie bieten die Möglichkeit, langfristig zu kochen und dabei die Qualität der Lebensmittel zu erhalten.

Ich hoffe aufrichtig, dass Sie mehr über alle Vor- und Nachteile, Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Slow Cookern und Sous-Vide-Geräten erfahren haben.

Weiterlesen

sous vide verpakken
sous-vide-accessoires

2 Kommentare

yu-givan@hotmail.com

yu-givan@hotmail.com

Hi Jan,

Sous vide kun je ook inzetten voor kortere periodes zoals bijvoorbeeld een steak. Om dingen te vergelijken houden we dezelfde tijden aan. 10 uur vergelijken met 2 uur zou dus raar zijn. Het is overigens niet de bedoeling om sous vide er sterker uit te laten komen, maar simpelweg de verschillen te laten zien. Sous vide en een oven gaan namelijk juist perfect samen!

Fijne dag gewenst!

j.c.veldhuizen@planet.nl

j.c.veldhuizen@planet.nl

Goedendag,
De vergelijking met de oven is niet geheel correct. Om in de oven te garen is de temperatuur hoger, dat klopt.
De tijd is echter veel korter! Vlees 10 uur in de oven, dan is er niet anders dan verkoolde resten over.
Hoe onwetend denken jullie dat de lezers zijn!
Informeren is goed maar doe het met de juiste argumenten. Ik verwacht wel enige correctie hierover de website.
Vriendelijke Groet

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.