Desserts

Joghurt

sous-vide-yoghurt

Autor: Givan van Souvy

Personen: 6

Temperatur: 43

Kochzeit: 5 Stunden

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten:

  • 800 ml Vollmilch
  • 50 ml Joghurt mit lebenden Bakterien
  • Eiswürfel
  • Obst nach Wahl (optional)
  • Nüsse nach Wahl (optional)
  • Honig (optional)
  • 1-3 Gläser

Vorbereitung:

  1. Erhitzen Sie das Bad -

    Einen Topf mit der Milch auf 83 Grad erhitzen. Rühren Sie die Milch während des Erhitzens immer wieder gut um. Wenn die Milch die gewünschte Temperatur erreicht hat, nehmen Sie die Milch vom Herd.

  2. Abkühlen -

    Jetzt kühlen wir die Milch wieder auf 43 Grad ab. Um diesen Vorgang zu beschleunigen, können Sie die Pfanne in eine Schüssel mit Eiswürfeln stellen. Wenn Sie kein Eis im Gefrierschrank haben, lassen Sie die Milch einfach auf Zimmertemperatur abkühlen. Wenn die Masse eine Temperatur von 43 Grad hat, geben Sie den Joghurt mit den lebenden Bakterien in eine andere Schüssel. Anschließend einen kleinen Teil der Milch in den Joghurt gießen und gut verrühren. Anschließend die restliche Milch einfüllen.

  3. Gläser -

    Die gesamte Masse in Gläser füllen. Je nach Topfgröße benötigen Sie 1-3 Töpfe. Verschließen Sie die Gläser fest. Stellen Sie die Töpfe in den Sous-Vide-Behälter, der eine Temperatur von 43 Grad hat.

  4. 5 Stunden bei 43 Grad -

    Lassen Sie die Gläser mindestens 5 Stunden im Sous-Vide-Behälter stehen. Nehmen Sie die Gläser nach 5 Stunden aus dem Behälter und lassen Sie sie bei Raumtemperatur abkühlen. Anschließend über Nacht in den Kühlschrank stellen. Dadurch wird die Struktur etwas fester.

  5. Dienen -

    Servieren Sie den Honig mit Früchten, Honig und Nüssen!

Weiterlesen

Sous-vide-tonijn
sous-vide-quinoa

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.