Soep

Gemüsebrühe

sous-vide-groente-bouillon

Autorin: Hannah van Souvy

Personen: 4

Temperatur: 83

Kochzeit: 40 Minuten

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Zutaten:

  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Lauch
  • 2 Pilze
  • 2 Stangen Sellerie
  • 20 Gramm glatte Petersilie
  • schwarze Pfefferkörner
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 Karotten
  • 500 ml Wasser

Vorbereitung:

  1. Die Vorbereitung -

    Stellen Sie das Sous-Vide-Gerät auf 83 Grad ein. Rote Zwiebel, Lauch, Pilze, Sellerie, glatte Petersilie und Karotten in große Stücke schneiden. Seien Sie bei der Größe nicht zu wählerisch, wir werden das Ganze später aus der Brühe abseihen. Der Knoblauch kann in ganzen Zehen hinzugefügt werden, die schwarzen Pfefferkörner können auch im Ganzen hinzugefügt werden.

  2. Staubsaugen -

    Geben Sie alle Zutaten in einen Sous-Vide-Beutel. Wir empfehlen für dieses Rezept die Beutel auf einer Rolle, da Sie sie auf Ihre eigene Größe zuschneiden können. Sie haben noch kein Vakuumiergerät? Dann wählen Sie das Vakuumpaket . 500 Milliliter Wasser zum Gemüse geben und den Beutel vakuumieren. Stellen Sie sicher, dass Sie dies mit den Richtlinien tun.

  3. Im Wasser -

    Legen Sie den Beutel mit dem Gemüse in den Sous-Vide-Behälter . Dabei ist es sinnvoll, den Sous-Vide-Ständer zu verwenden , damit die Brühe nicht nach oben schwimmt. Lassen Sie die Brühe 40 Minuten bei 83 Grad kochen.

  4. Kein Wasser mehr -

    Nach 40 Minuten den Beutel vorsichtig aus dem Wasser nehmen und die Zutaten abseihen. Sie können die Brühe direkt als Suppe zum Beispiel mit Fadennudeln verwenden, aber auch ein Einfrieren ist möglich. Hast du viel zu viel verdient? Machen Sie daraus Eiswürfel, die Sie später in anderen Gerichten verwenden können. Welche Zutaten werden Sie verwenden? Teilen Sie es uns in den sozialen Medien mit #souvy mit

Weiterlesen

Aardbeienjam-sous-vide
coquille-sous-vide

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.