Bijgerecht

Gerösteter Blumenkohl mit Tahini

geroosterde-bloemkool-tahin

Autorin: Suzanne van Souvy

Personen: 4

Temperatur: 1

Kochzeit: 25 bis 30 Minuten

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Zutaten:

  • 1 großer Blumenkohl, in Röschen geschnitten
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 3 Esslöffel Tahini
  • Saft von 1 Zitrone
  • 2 Esslöffel Wasser (nach Bedarf)
  • Eine Handvoll gehackte frische Petersilie oder Koriander zum Garnieren

Vorbereitung:

  1. Schritt 1 -

    Den Backofen auf 220°C vorheizen.

  2. Schritt 2 -

    Die Blumenkohlröschen in eine große Rührschüssel geben und mit Olivenöl, Knoblauch, Salz und Pfeffer beträufeln. Gut vermischen, sodass jede Rose mit dem Öl und den Kräutern bedeckt ist.

  3. Schritt 3 -

    Die Blumenkohlröschen gleichmäßig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.

  4. Schritt 4 -

    Den Blumenkohl im vorgeheizten Ofen 25 bis 30 Minuten rösten, bis er goldbraun und knusprig ist. Für eine gleichmäßige Röstung die Röschen nach der Hälfte der Zeit wenden.

  5. Schritt 5 –

    Während der Blumenkohl röstet, bereiten Sie die Tahini-Sauce zu. In einer kleinen Schüssel das Tahini mit dem Zitronensaft vermischen. Sollte die Soße zu dick sein, etwas Wasser hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

  6. Schritt 6 –

    Nehmen Sie den gerösteten Blumenkohl aus dem Ofen und legen Sie ihn auf eine Servierplatte.

  7. Schritt 7 –

    Den Blumenkohl mit der Tahinisauce bestreuen und mit gehackter Petersilie oder Koriander garnieren.

    Den gerösteten Blumenkohl mit Tahini sofort als warme Beilage servieren. Es ist eine köstliche Art, dieses klassische Gemüse zu genießen, mit einer orientalischen Note, die Sie mit Sicherheit beeindrucken wird!

Weiterlesen

gevulde-portobello-geitenkaas
Pesto tagliatelle: een culinaire reis naar de Italiaanse Rivièra

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.