Groente

Caponata: eine sizilianische Auberginen-Delikatesse

caponata

Autorin: Suzanne van Souvy

Personen: 4

Temperatur: 1

Kochzeit: 20 Minuten

Vorbereitungszeit: 45 Minuten

Zutaten:

  • 2 große Auberginen
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Stangen Sellerie, in kleine Stücke geschnitten
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 50 Gramm grüne Oliven, entkernt und halbiert
  • 2 Esslöffel Kapern
  • 3 Tomaten, gewürfelt
  • 2 Esslöffel Rotweinessig
  • 1 Teelöffel Zucker
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Vorbereitung:

  1. Schritt 1 -

    Die Auberginen in Würfel schneiden und mit Salz bestreuen. Lassen Sie sie 30 Minuten lang ruhen, spülen Sie sie dann ab und tupfen Sie sie trocken. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Auberginenwürfel darin goldbraun braten. Nehmen Sie sie aus der Pfanne und legen Sie sie beiseite.

  2. Schritt 2 -

    In derselben Pfanne noch etwas Öl hinzufügen und Zwiebel, Knoblauch, Sellerie und Pfeffer weich braten.

  3. Schritt 3 -

    Tomaten, Oliven und Kapern hinzufügen und 5 Minuten köcheln lassen.

  4. Schritt 4 -

    Die Aubergine zusammen mit dem Essig und dem Zucker wieder in die Pfanne geben. Gut umrühren und weitere 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.

  5. Schritt 5 –

    Mit Salz und Pfeffer würzen und die Caponata vor dem Servieren abkühlen lassen.

    Servieren Sie die Caponata gekühlt als Vorspeise oder Beilage mit etwas knusprigem Brot.

Weiterlesen

bruschetta
focaccia

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.