Aziatisch

Japanisches Hähnchenspieß

Sous-vide-yakitori

Autor: Givan van Souvy

Personen: 4

Temperatur: 65

Kochzeit: 2 Stunden

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Zutaten:

  • 600 g Hähnchenschenkelfilet
  • 3 EL Sojasauce
  • 3 EL brauner Zucker
  • 3 EL Mirin
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 rote Paprika (optional)
  • Sesamkörner (Beilage)

Vorbereitung:

  1. Die Vorbereitung -

    Lassen Sie das Sous-Vide-Gerät auf 65 Grad vorheizen. Den Hähnchenschenkel in 1,5 – 2 cm große Stücke schneiden. Sojasauce, braunen Zucker und Mirin vermischen. Eine Frühlingszwiebel in kleine Stücke schneiden und zur Marinade geben.

  2. Garn -

    Geben Sie das in Scheiben geschnittene Hähnchen in einen Vakuumbeutel. Anschließend die Marinade in den Vakuumierbeutel füllen. 2 Stunden bei 65 Grad kochen.

  3. Grillen -

    Nehmen Sie den Beutel nach 2 Stunden aus dem Wasser. Gießen Sie die Flüssigkeit in einen Topf und lassen Sie sie eindicken. Nehmen Sie das Hähnchen aus der Tüte und spießen Sie es auf. Eine heiße Grillplatte erhitzen und in der Zwischenzeit eine rote Paprika in dünne Ringe schneiden. Sobald die Pfanne heiß ist, lassen Sie das Hähnchen auf jeder Seite 1 Minute braten. Die Hähnchenspieße mit der eingedickten Soße, rotem Pfeffer und Sesam servieren.

Weiterlesen

Sous-vide-infused-mojito
Sous-vide-vijgenjam

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.