Sous vide

Marinierter Lachs

sous vide zalm

Autor: Jorick van Souvy

Personen: 4

Temperatur: 50

Kochzeit: 15 Minuten

Vorbereitungszeit: 25 Minuten

Zutaten:

  • 4 frische Lachsfilets (je 150 g)
  • 4 TL Sesamöl
  • 4 TL Sojasauce
  • 4 TL Honig
  • 1 cm geriebener Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Sashimi Togarashi
  • 300 Gramm gekochter Sushi-Reis
  • 2 Avocados
  • 1/2 Gurke
  • 6 Radieschen
  • 100 g Rotkohl
  • 3 Noriblätter
  • 2 EL Sesamkörner
  • 2 EL Wasabi
  • 2 EL Sesamöl
  • 2 EL Erdnussöl
  • 1 EL Limettensaft
  • Salzig

Vorbereitung:

  1. Bereiten Sie alles vor –

    Nehmen Sie einen Sous-Vide-Behälter oder eine Sous-Vide-Pfanne und füllen Sie ihn mit warmem Wasser. Stellen Sie das Sous-Vide-Gerät auf 50 °C ein und lassen Sie das Wasser erhitzen.

  2. Marinade zubereiten -

    Besorgen Sie sich alle Zutaten außer dem Lachs. Den Knoblauch fein hacken und mit Honig, Ingwer, Sojasauce, Sesamöl und Togarashi-Kräutern vermischen.

  3. Marinieren -

    Geben Sie die Marinade in den Sous-Vide-Beutel und legen Sie den Lachs in die Marinade. Anschließend für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit die Aromen richtig aufgenommen werden.

  4. Garn -

    Legen Sie den Beutel mit dem marinierten Lachs in das Wasserbad. Stellen Sie den Timer des Sous-Vide-Geräts auf 15 Minuten und 50 °C ein.

  5. Salat zubereiten -

    Anschließend Rettich, Gurke und Rotkohl fein hacken und vermischen. Kochen Sie den Sushi-Reis gemäß den Anweisungen auf der Packung.

  6. Dressing -

    Bereiten Sie das Dressing zu, indem Sie Wasabi, Sesamöl, Erdnussöl, Limettensaft und eine Prise Salz vermischen.

  7. Beenden -

    Das Dressing mit dem Salat vermischen. Die Avocado in Scheiben schneiden. Die Noriblätter in Stücke reißen und den Lachs auf den Salat legen. Genießen Sie es!

Weiterlesen

gamba sous vide
sous vide kipsate

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.