recepten

Perlhühner

Perlhühner sind saisonale Vögel und am besten im Herbst erhältlich. Im Vergleich zu Huhn ist Perlhuhn schmackhafter, saftiger und hat einen leichten Wildgeschmack. Das Fleisch des Perlhuhns ist sehr mager. Mageres Fleisch neigt schnell dazu, trocken zu werden. Dies kann jedoch durch Sous-Vide-Garen verhindert werden. In diesem Rezept haben wir die Perlhuhnkeule mit einigen sommerlichen Zutaten verwendet. Als Abwandlung können Sie dem Gericht einen marokkanischen Geschmack verleihen, indem Sie eine Soße mit Ras el Hanout anrühren. Sei kreativ und hinterlasse deine Kreation in den Kommentaren.

  • 4 Perlhuhnschenkel
  • Pfeffer
  • Salz
  • Öl
  • 2 Salbeizweig

  1. Bereiten Sie alles vor

    Nehmen Sie eine Pfanne oder einen Sous-Vide-Behälter und füllen Sie ihn mit heißem Wasser. Das Sous-Vide-Gerät auf 62 °C einstellen und das Wasser aufheizen lassen.

  2. Gib ihm Geschmack

    Die Perlhuhnkeulen mit Salz und Pfeffer würzen. Das Perlhuhn zusammen mit Salbei oder Thymian in Souvys Sous-Vide-Beutel geben oder vakuumieren.

  3. Vorbereitung

    Den Sous-Vide-Beutel in das Wasserbad legen und die Zeitschaltuhr auf 90 Minuten einstellen. Wenn der Timer abgelaufen ist, nehmen Sie das Perlhuhn aus dem Sous-Vide-Beutel und tupfen es mit einem Tuch trocken.

  4. Goldbraun machen

    Eine Pfanne mit Öl erhitzen und die Perlhühner darin goldbraun braten. Zum Schluss ein Stückchen Butter hinzufügen.

  5. Machen Sie es noch leckerer

    Ergänzen Sie das Gericht mit Quinoa, Romanesco, Tomaten und einer Soße.