Rezepte

Oktopus

Nehmen Sie sich Zeit und machen Sie einen Sous-Vide-Oktopus! Oktopus kann zäh werden, wenn er schnell gegart wird, daher ist Sous-Vide eine ausgezeichnete Methode zum Garen. Wir bereiten den Oktopus zunächst sous vide zu und grillen ihn dann für einige Minuten.

Inhaltsstoffe

  • 500 gr Oktopus-Tentakel
  • 1 Zitrone
  • 1 rote Zwiebel
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 rote Paprika
  • 50 gr Oliven
  • ein Schuss Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • Zweig Petersilie (zum Garnieren)

Bereiten Sie vor.

  1. Garn

    Heizen Sie das Sous-Vide-Gerät auf 82 Grad auf. Legen Sie den Oktopus mit etwas schwarzem Pfeffer und Meersalz in den Sous-Vide-Beutel. Wenn der Oktopus noch nicht geschnitten ist, schneiden Sie die Tentakel ab. Vakuumieren Sie den Beutel und kochen Sie ihn 4 Stunden lang bei 82 Grad.

  2. Ankleiden

    Pürieren Sie die Oliven, den roten Pfeffer, den Knoblauch, die rote Zwiebel und den Saft von 1 Zitrone zu einem Dressing. Während Sie pürieren, fügen Sie vorsichtig das Olivenöl hinzu, bis es eine schöne Konsistenz bildet. Wenn Sie kein scharfes Essen mögen, entfernen Sie die Kerne aus der roten Paprika. Lassen Sie den Oktopus zugedeckt, bis er gar ist.

  3. Grillen

    Nehmen Sie den Oktopus nach 4 Stunden aus dem Sous-Vide-Beutel und tupfen Sie ihn trocken. Erhitzen Sie einen heißen Grill (BBQ oder Heizplatte). Bestreichen Sie den Oktopus mit dem Dressing und legen Sie ihn auf den heißen Grill. Kochen Sie für 3-5 Minuten für eine knusprige Beschichtung. Während der Oktopus gegrillt wird, können Sie das Dressing mit einem Pinsel weiter auftragen. Servieren Sie den Oktopus mit etwas extra Zitronensaft und Petersilie.