recepten

Hähnchenschenkel

Ein supereinfaches Grundrezept, aber so lecker! Sous-Vide-Hähnchenschenkel mit einer selbstgemachten Trockeneinreibung.

  • 6 Hähnchenschenkel (ohne Knochen)
  • 1 Eßl. Knoblauchpulver
  • 1 Eßl. brauner Zucker
  • 1 Eßl. Salz
  • 1 Eßl. Chilipulver
  • 1 Eßl. schwarzer Pfeffer
  • 1 Eßl. Zwiebelpulver
  • 1 Eßl. gemahlene Senfsaat
  • 1 Eßl. Paprikapulver
  • 1 Zitrone

  1. Vorbereitung

    Erhitzen Sie das Wasserbad auf 65 Grad. Aus den folgenden Zutaten eine Gewürzmischung herstellen: Knoblauchpulver, brauner Zucker, Salz, Chilipulver, schwarzer Pfeffer, Zwiebelpulver, gemahlene Senfkörner, Paprika. Die Hähnchenschenkel mit der selbstgemachten Einreibung bestreichen und mindestens 20 Minuten ruhen lassen (länger ist erlaubt).

  2. Garn

    Das Huhn in einen Sous-Vide-Beutel geben und vakuumieren. Wenn er 65 Grad erreicht hat, legen Sie ihn in das Wasser und kochen ihn 90 Minuten lang. Wenn die Schenkel sehr dick sind, können Sie die Zeit auf 120 Minuten erhöhen. Das Huhn aus dem Wasser nehmen und gut abtropfen lassen.

  3. Oberfläche

    Nachdem das Huhn gut abgetropft ist, wird es bei großer Hitze fertig gebraten. Für eine knusprige Haut eignet sich eine gusseiserne Pfanne am besten, aber Sie können es auch in einer anderen Pfanne zubereiten. Das Hähnchen etwa 1 Minute pro Seite braten und mit einer Zitronenspalte servieren.