recepten

Gamba’s (Garnelen)

Klassische marinierte Garnelen. Diese Marinade lässt sich hervorragend mit der Sous-Vide-Zubereitung kombinieren. Verwenden Sie für dieses Rezept Tigergarnelen, auch bekannt als Krabben. Diese Delikatesse ist unglaublich vielseitig. Sie können die Garnelen sous vide garen und sie dann zum Beispiel mit Nudeln, Reis oder Paella kombinieren.

  • 12 (ungeschälte) Garnelen
  • 20 gr Petersilie
  • 1 Zitrone
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 20 gr Oregano
  • Pfeffer
  • Salz
  • 30 ml Olivenöl

  1. Bereiten Sie alles vor

    Nehmen Sie eine Pfanne oder einen Sous-Vide-Behälter und füllen Sie ihn mit heißem Wasser. Das Sous-Vide-Gerät auf 57 °C einstellen.

  2. Zubereitung einer Marinade

    Alle Zutaten außer den Garnelen besorgen. Die Kräuter und den Knoblauch fein hacken und mit den anderen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Etwas Petersilie für die Garnitur aufheben.

  3. Marinieren

    Die Marinade in den Sous-Vide-Beutel geben. Die Garnelen schälen und in die Marinade legen. Anschließend 30 Minuten lang in den Kühlschrank stellen, damit die Aromen einziehen können.

  4. Garn

    Stellen Sie den Timer des Sous-Vide-Geräts auf 30 Minuten und legen Sie den Beutel mit den marinierten Garnelen in das Wasserbad.

  5. Fertigstellung

    Servieren Sie die Garnelen sofort oder lassen Sie sie in Eiswasser abkühlen, um sie später zu verwenden. Servieren Sie zu den Garnelen zum Beispiel einen Couscous-Salat mit Gurken.